Unterstützung für meinen Blog

Es gibt viele Informationen über Alzheimer und Demenz im Internet. Ehrliche und authentische Einblicke sind jedoch immer noch selten. Und dabei ist es so wichtig, dass Betroffene und Angehörige selber zu Wort kommen und dass sie von den Herausforderungen und den schönen Momenten berichten. Ich wollte das ändern. Denn ich glaube, daran, dass Gleichgesinnte von- und miteinander ganz besonders viel lernen können. Ich möchte mit meinem Blog zum Austausch anregen.

Dieser Blog entsteht mit viel Herzblut. Ich recherchiere die Themen, führe Interviews mit Experten und schreibe die Texte. Ich bin Journalistin und habe im Laufe der vergangenen Jahren viel zum Thema Demenz gelesen – Ratgeber, Studien, Erfahrungsberichte –, ich bilde mich weiter, auf Veranstaltungen und in Seminaren, damit das, was ich schreibe auch fachlich seine Richtigkeit hat. Die Dinge, die ich hier schreibe, basieren auf meinen eigenen Erfahrungen und auf dem angesammelten Wissen der vergangenen Jahre. Wenn ich einen Text schreibe, dann möchte ich das keine falschen Informationen darin stecken.

In dieser Arbeit an meinem Blog steckt jede Menge Zeit. Wenn dir meine Beiträge gefallen und du meine Arbeit unterstützen möchtest, freue ich mich sehr.

Option 1: Am einfachsten geht das über Paypal – und zwar direkt hier:

Unterstützung für den Blog

Vielen Dank, dass du mein Schreiben und mein Engagement zum Thema Demenz unterstützt.

2,00 €

Option 2: Wenn du Paypal nicht benutzen möchtest, aber trotzdem meine Arbeite unterstützen möchtest, funktioniert eine klassische Überweisung. Schicke mir dafür eine E-mail, dann gebe ich dir meine Kontonummer, sodass du deine Spende überweisen kannst.

Und sonst? Du unterstützt mich auch mit jedem Kauf meines Buches „Mamas Alzheimer und wir“. Du kannst es auch direkt bei mir bestellen und erhältst dann ein signiertes Exemplar. Ich freue mich auch, wenn du meinen Blog an andere Interessierte weiterleitest oder sie darauf aufmerksam machst.

Vielen Dank für deine Unterstützung!