„Liebe Mama, …“ – Briefe, die ich gerne schreiben würde

Liebe Mama, Ich möchte noch so viel von dir wissen und dir so viel sagen. Ich wünsche mir Mutter-Tochter-Gespräche, so wie früher, denn wir hätten jede Menge Themen, um uns auszutauschen. Ich bin zwar schon erwachsen, aber deine Tipps hätte ich gerne in so manchen Situationen. Meine Kinder werden immer größer, und ich würde dich so gerne um Rat fragen. Und Dinge aus meiner Kindheit wissen, an die ich mich nicht erinnern kann. Wenn ich dich heute etwas frage, lächelst du mich an oder schaust durch mich durch. Und dann werde ich traurig, weil die Antwort auf meine Frage irgendwo versteckt in dir ist – und immer bleibt. Hier versuche ich für mich Antworten auf meine Fragen zu finden. Es sind Briefe, die ich dir so gerne schreiben würde.

Mama und ich
Liebe Mama, wann werden wir uns wiedersehen?
Über die Corona-Krise

Angst vor Treppen, Alzheimer und wir
Liebe Mama, bitte hab keine Angst! Schon gar nicht vor Treppen.
Fünf Tipps für diese Situation