Demenzmoment

Was ist dein #demenzmoment?

Morgen ist der Weltalzheimertag – und an diesem Tag wird es sehr viel Aufmerksamkeit für das Thema Demenz und Alzheimer geben. Mit der Blogparade #demenzmoment möchten Tanja und ich eine Aktion starten, die nachhaltig ist. Sie soll dazu beitragen, Demenz in all der Vielfalt zu zeigen und ermutigen darüber zu sprechen. Und das Beste: Jede und jeder, der bloggt oder auf Social Media aktiv ist, kann dabei sein. Denn nur gemeinsam können wir das Bild von Demenz, das oft voller Vorurteile und Vorbehalte ist, ändern.

demenzmoment blogparade

Am 21.9. ist der Welt-Alzheimertag. Bundesweit finden viele verschiedene Aktionen statt: für Menschen, die mit der Diagnose Demenz leben, für ihre Angehörigen, für Pflegefachkräfte und Interessierte. Auf den Seiten der Deutschen Alzheimer Gesellschaft gibt es eine gute Übersicht, schaut mal hier

Die Blogparade #demenzmonent

In diesem Jahr starte ich mit einer Bloggerkollegin die Blogparade #demenzmoment. Eine Blogparade ist eine Einladung an alle Blogger und Bloggerinnen, einen Text über ein Thema zu schreiben und gemeinsam zu veröffentlichen.

Wie läuft die Blogparade ab?

  • Jeden Monat am 21. veröffentlichst du einen Blog-Artikel oder Social-Media-Post zum Thema Demenz. Du entscheidest, ob du das Thema mit Bild oder Text oder Bild und Text umsetzt, ob du einen Blogartikel schreibst oder ein Posting auf Instagram.
  • Wenn du deinen Beitrag geschrieben hast, veröffentlichst du ihn und verlinkst ihn mit der #demenzmoment Seite.
  • Wenn du deinen Beitrag auf Instagram teilst oder dort einen Post schreibst, nutze bitte den Hashtag #demenzmoment, damit wir alle Beiträge zuordnen können.
  • Am besten verlinkst du deinen Blogbeitrag auch mit der Seite demenzmoment , damit deine BlogleserInnen auch die anderen Texte und Beiträge lesen können.

Was bringt das?

Die Blogparade #demenzmoment möchte Vernetzung und Austausch schaffen, für Menschen mit der Diagnose Demenz und für ihre Angheörigen.

Noch immer herrschen viele Vorurteile und Vorbehalte zum Thema Demenz. Ja, es ist eine schreckliche Krankheit, aber nicht alles ist schrecklich und es gibt weiterhin schöne Momente. Das Leben ist wertvoll und lebenswert. Gemeinsam können wir das Bild von Demenz und den Umgang damit gestalten!

Die Monatsthemen im Überblick

Kommentar verfassen